Startseite   ›  Gewinnen   ›  Gewinne 2 Festivalpässe für das Pfingst Open-Air 2010
Montag, 12. April 2010, 15:46 Uhr. elb. openairguide.net verlost 2 Festivaltickets für das Pfingst Open-Air vom 21. - 23. Mai 2010 in Hauzenberg bei Passau (de) Pfingst Open-Air Passau 2010 Photo: zVg. Pfingst Open-Air Passau 2010
Lange Zeit war unsicher, ob das Pfingst Open-Air 2010 überhaupt im gewohnten Rahmen durchgeführt werden kann. Im vergangenen Dezember hatte sich nämlich das bayrische Umweltministerium gegen die Veranstaltung in Hauzenberg bei Passau ausgesprochen. Erst Ende Januar diesen Jahres erhielt das Festival vom Umweltausschuss des bayrischen Landtags dann doch die endgültige Genehmigung zur Durchführung.

So steht nun dem 29. Pfingst Open-Air vom 21. - 23. Mai 2010 bei Passau nichts mehr im Wege. Stilmässig ist das Festival seiner Linie treu geblieben. Das Programm besteht auch dieses Jahr aus einem Mix von regionalen Bands, Bandcontest-Gewinnern, sowie bekannten, deutschen Acts.

Am ersten Tag des Festivals, am Freitag, 21. Mai 2010, wird das Line-Up angeführt von den wiedervereinten Atari Teenage Riot. Die 1992 in Berlin gegründete Band hatte sich 2000 nach Erfolgen wie dem Gold-Status ihres Albums 'Burn, Berlin, Burn' in den USA und Engagements als Support von Rage Against The Machine, Nine Inch Nails, Beck etc. aufgelöst. Nun kehrt die Band mit ihrer Mischung aus Techno und Punk diesen Sommer auf die Bühnen Europas zurück. Vor Atari Teenage Riot stehen u.a. I-Fire, eine neunköpfige Roots-Reggaeband aus Hamburg, sowie Frittenbude, die mit ihrem Elektro-Punk immer bekannter werden, auf dem Programm des Eröffnungstages des diesjährigen Pfingst Open-Airs.

Am Samstag, 22. Mai 2010 teilen sich mit Irie Révoltés, Max Herre und Bonaparte drei für ihre Live-Qualitäten bekannte Bands die wichtigsten Slots am Pfingst Open-Air. Den Anfang machen Irie Révoltés, die nicht nur mit ihrer Mischung aus Ska, Reggae, Dancehall, Hip Hop und Punk viele Fans gewonnen haben. Vielmehr setzt sich die Band auch selber aktiv für etliche Hilfsprojekte wie beispielsweise 'Viva Con Agua' ein. Bevor die Elektro-Punker Bonaparte mit einer ihrer angesagten, schweisstreibenden Circus Shows den Samstagabend auf der Main Stage in Passau abschliessen, wird es zuvor mit Ex-Freundeskreis-Frontmann Max Herre noch eine Spur gemächlicher und souliger zu und her gehen, wenn dieser sein neues Album 'Ein geschenkter Tag' präsentieren wird.

Den Sonntag, 23. Mai 2010 am Pfingst Open-Air bestreiten zum Abschluss u.a. die Berliner Elektro-Pop-Punk-Gruppe Grossstadtgeflüster, der begnadete Allgäuer Rainer Von Vielen sowie die Indie-Rocker von Revolverheld, die mit ihrem offiziellen EM-Song der deutschen Fussballnationalmannschaft 'Helden 2008' den Durchbruch schafften und mit ihren beiden bisherigen Alben jeweils in den Top10 der deutschen Albumcharts landeten. Bei ihrem Auftritt in Passau werden sie ihr neues Album vorstellen.

Da das Festivalgelände in Hauzenberg an seine Kapazitätsgrenzen stösst, haben sich die Festivalorganisatoren entschieden, die 3-Tagestickets auf 6000 Stück zu limitieren. Diese Festivalpässe, die gleichzeitig als Zugang zum Camping gelten, sind nur im Vorverkauf erhältlich. Die Kosten für ein 3-Tagesticket inkl. Parkplatz und Camping belaufen sich auf ?52 und ?5 Müllpfand. Erstmals sind dieses Jahr auch Tagestickets zum Preis von ?18 (Freitag), ?23 (Samstag) und ?20 (Sonntag) verfügbar, wobei diese nicht zum Zugang des Campings berechtigen.

openairguide.net verlost in Zusammenarbeit mit dem Festival zwei Festivalpässe (Freitag - Sonntag) für das Pfingst Open-Air 2010. Den Wettbewerb findest du unten bei den weiterführenden Links. am Wettbewerb teilnehmen

Das könnte dich auch interessieren

Laufende Wettbewerbe

WettbewerbGratis ans m4music 2017 zu The Shins & Co!

Meistgelesen

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.