Startseite   ›  Gewinnen   ›  Die Tradition im Bündnerland - Gratis ans Open Air Lumnezia 2011 zu The Roots, Skunk Anansie & Co
Freitag, 08. Juli 2011, 16:48 Uhr. elb. Bereits seine 27. Ausgabe bestreitet das Open Air Lumnezia in diesem Jahr und ist damit ein wichtiger Bestandteil der Schweizer Festivalszene. openairguide.net verlost 2x2 Festivalpässe für den 22./23. Juli 2011 mit The Roots, Skunk Anansie uvm. Das bekannteste Festival Graubündens: das Open Air Lumnezia Photo: zVg., Open Air Lumnezia Das bekannteste Festival Graubündens: das Open Air Lumnezia
Gespannt darf man sein, ob das Open Air Lumnezia an die Rekorde vom Vorjahr anschliessen kann. Damals war das Festival mit total 27'000 Besuchern bereits vor seiner Austragung ausverkauft. Die Aussichten sind gut, denn auch diesen Sommer konnten wieder einige zugkräftige Acts ins Bünderland nach Degen gelockt werden.

Der Festivalfreitag besteht im Wesentlichen aus den Genres Rock und Hip-Hop. Headliner sind Skunk Anansie, die Band um die charismatische Sängerin Skin, die für ihre Live-Qualitäten bekannt sind. Ebenfalls mit einer auffälligen Frontfrau trumpft die schwedische Indie-Rockband The Sounds auf. Crossover aus Mexiko gibt es von Molotov, die mittlerweile auch schon 15 Jahre im Geschäft sind. Abgerundet wird das Line-Up am Freitag, 22. Juli 2011 am Open Air Lumnezia von den beiden Hip-Hop-Acts Breitbild - mit einem Heimspiel - und K.I.Z., die jährlich zu den meistgewünschten Kandidaten an den hiesigen Festivals zählen.


Skunk Anansie - Hedonism (Live in Wien, Februar 2011)

Hip-Hop wird auch zum Festivalabschluss am Samstag im Mittelpunkt stehen. Dann stehen nämlich die Urgesteine aus Philadelphia, The Roots, als Headliner auf der Bühne, die musikalisch zu den besten Hip-Hop-Liveacts der Welt gehören. Berüchtigt für seine Liveshows ist auch der deutsche Reggaesänger Gentleman. Neben der argentinischen Skaband Karamelo Santo erhalten noch einige Schweizer Bands am Open Air Lumnezia 2011 eine Plattform. Ob Chartstürmer Adrian Stern, die Newcomer 77 Bombay Street oder das spektakuläre St. Galler Perkussionsduo Bubble Beatz, das dank ihrer Fernsehpräsenz in diesem Jahr einen wahren Popularitätsschub erlebt hat.

Tickets für das Open Air Lumnezia können über ticketportal.ch bestellt werden. Ein Festivalpass ist zum Preis von CHF 104 erhältlich. Das Tagesticket für den Samstag kostet CHF 69. Wie bei den grossen Schweizer Festivals üblich bietet auch das Bündner Festival in Zusammenarbeit mit der SBB die RailAway-Kombi an, wo Festival- und Bahnticket vergünstigt am Bahnschalter bezogen werden können.

openairguide.net verlost in Zusammenarbeit mit dem Festival 2x2 Festivalpässe für das 27. Open Air Lumnezia vom 22. bis 23. Juli 2011 mit The Roots, Skunk Anansie uvm. Zum Wettbewerb gelangst Du über den untenstehenden Link im Kasten. Einsendeschluss ist der Mittwoch, 13. Juli 2011. am Wettbewerb teilnehmen

Das könnte dich auch interessieren

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.