Startseite   ›  Gewinnen   ›  Die Engländer laden zum Tanz - Gratis ans Blue Balls 2013 zu Hot Chip und Fenech-Soler
Donnerstag, 11. Juli 2013, 18:46 Uhr. elb. Zum 21. Mal lädt das Blue Balls mit einem bunt durchmischten Line-Up aus über 80 Bands ans Luzerner Seebecken. openairguide.net verlost 4x2 Tickets für den Festivalabschluss am Samstag, 27. Juli 2013 mit Hot Chip und Fenech-Soler. Der letzte Abend am Blue Balls mit Hot Chip (li) und Fenech-Soler (re) Photo: zVg., Blue Balls Der letzte Abend am Blue Balls mit Hot Chip (li) und Fenech-Soler (re)
Geboten wird am Blue Balls, das dieses Jahr vom Freitag, 19. bis Samstag, 27. Juli 2013 über die Bühne geht, aber nicht nur Musik. Mit Filmvorführungen, Ausstellungen und Talkrunden mit Künstlern bietet das Festival eine vielfältige Bandbreite. In Sachen Line-Up präsentieren die Veranstalter um Festivalchef Urs Leierer gewohntermassen eine Vielzahl interessanter Acts. Aus der diesjährigen 21. Ausgabe stechen dabei grössere Namen wie Urgestein Elvis Costello, die Trip-Hop-Veteranen Morcheeba und Tricky oder die wiedervereinten Bush genauso heraus wie die britische Ikone Peter Doherty, die fabelhaften Damien Rice und Hot Chip, die letztjährigen Pop-Shootingstars BOY mit einem schweizexklusiven Festivalauftritt oder die gepushten Alt-J und «New-Weird-America»-Anführer Devendra Banhart.



Hot Chip: Elektro-Pop der Superlative
Nicht alle können mit der (zugegebenermassen) ein wenig eigenwilligen Stimme von Alexis Taylor etwas anfangen. Wer trotzdem zum Kreis derjenigen gehört, denen sein Gesang zusagt, gerät dafür gleich umso mehr ins Schwärmen über Hot Chip. Die «beste Elektro-Pop-Band» (Musikexpress) um Taylor und den zweiten Songwriter Joe Goddard liefert seit über einem Jahrzehnt Album für Album konstant weitere exzellente Kostproben ihres Könnens ab.

Es sind aber nicht nur die grossartigen Songs, die die Londoner von anderen Acts abheben. Live kommt das Sextett zwar auf den ersten Blick wie ein bunter Haufen Nerds rüber. Die haben es allerdings faustdick hinter den Ohren und werden dank ihren herausragenden Live-Qualitäten dem 21. Blue Balls garantiert einen mehr als würdigen Abschluss bescheren.



Fenech-Soler: mit dem zweiten Album ins Rampenlicht?
Der britische Elektro-Popabend am Samstag, 27. Juli 2013 in Luzern wird durch Fenech-Soler eröffnet. Ausserhalb ihrer Heimat hat das Quartett den Durchbruch noch nicht so richtig geschafft. Das soll jetzt mit dem zweiten Album «Rituals» gelingen, das im Herbst erscheinen wird und von dem mit der aktuellen Single «Magnetic» bereits ein ohrwurmverdächtiger Appetizer veröffentlicht wurde.

Die vier Engländer stehen für eingängige Melodien über tanzbaren Beats und werden gerne mit Acts wie Delphic oder den Friendly Fires verglichen. Nach ihren zwei Auftritten in der Schweiz diesen Sommer - sie spielen zuvor auch noch am Gurtenfestival - dürfte sich schon abwägen lassen, ob die Zeit für die Band nun reif ist und die nachgesagten Referenzen berechtigt sind.



Tickets für Hot Chip und Fenech-Soler am Blue Balls sind zum Preis von 75 (Stehplatz) und 95 (Sitzplatz, Balkon) Franken bei Ticketcorner erhältlich. Beginn ist um 20:30 Uhr.

In Zusammenarbeit mit dem Festival verlost openairguide.net 4x2 Tickets für diese beiden Konzerte. Im Gewinn inbegriffen sind jeweils auch Eintritte für die Talkshow «Meet The Artists», wo Kultmoderator Hannes Hug in kleinerem Rahmen (250 Plätze) jeweils zu kurzweiligen, lockeren Gesprächen mit Musikern und Künstlern lädt. Der Link zum Wettbewerb befindet sich unten im Kasten. Einsendeschluss ist der Mittwoch, 17. Juli 2013. am Wettbewerb teilnehmen
Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.