Startseite   ›  Gewinnen   ›  Andere Argumente als Gagen - Gratis am Donnerstag ans For Noise 2013 zu !!! & Co
Montag, 12. August 2013, 13:51 Uhr. elb. Neben Bad Bonn Kilbi und B-Sides zählt das For Noise bei Lausanne zu den schönsten Indie-Festivals der Schweiz. openairguide.net verlost 1x2 Tagestickets für den Donnerstag, 22. August 2013 mit !!!, Tomahawk & Co. Im kleinen familiären Rahmen: das For Noise im Waadtland. Photo: Stéphanie Meylan Im kleinen familiären Rahmen: das For Noise im Waadtland.
Eine Kapazität von lediglich rund 2500 Zuschauern und doch seit Jahren ein fixer, nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Schweizer Festivallandschaft. Idyllisch gelegen am Rand eines Waldes in Pully bei Lausanne findet das For Noise diesen Sommer vom Donnerstag, 22. bis Samstag, 24. August 2013 bereits zum 17. Mal statt.

Einst von einer Gruppe von Freunden gegründet, von denen heute immer noch eine Grosszahl an der Organisation beteiligt sind, punktet das charmante Indie-Festival fleissig mit seiner familiären, heimeligen Atmosphäre. Vom Flair sind dabei nicht nur die Zuschauer, sondern auch die auftretenden Bands sehr angetan. Trotz seiner stark limitierten Voraussetzungen, finanziell wie infrastrukturell, finden sich im Line-Up des For Noise regelmässig neben etlichen (noch) eher unbekannteren Acts vielfach auch klingende Namen, die vom Konzept des Festivals überzeugt werden konnten. Man denke da beispielweise an Feist oder Patti Smith im Vorjahr oder auch Elbow, The National und The Streets davor. Dieses Jahr heissen die bekanntesten Headliner Franz Ferdinand und Eels.

Zehn Acts bestreiten am Donnerstag, 22. August 2013 den Festivalauftakt. Gewohnt bunt ist der Stilmix, Elektronisches und Rockiges bilden aber für den Anfang das Gerüst des Programms. Bands wie das mit konventionellem Alternative-Rock aufwartende Bandprojekt Tomahawk von Faith No More-Frontmann Mike Patton und der talentierte Elektroproduzent Rangleklods aus Dänemark, der dem Status als Geheimtipp der Berliner und Kopenhagener Szene längst entwachsen ist, sind dabei sinnbildlich für eine der Bookingstrategien des For Noise, das in Kooperation mit den gleichzeitig stattfindenden Musikfestwochen (Rangleklods) und dem Zürich Openair (Tomahawk) so Doppelbuchungen erwirken kann.



Dance-Punk, der in den Nullerjahren dank LCD Soundsystem, The Rapture & Co seine Blütezeit erlebte, gibt es am Donnerstag von !!! als Headliner der «Grande Scène». Die dänischen VETO liefern dunklen, elektronischen Rock, während Sänger und Songschreiber Hanni El Khatib mit dreckigem Retro-Bluesrock zur Zeitreise in die 50er- und 60er-Jahre einlädt. Abgerundet wird der Tag mit The Soft Moon um den Kalifornier Luis Vasquez, dessen düster-sphärische, verhallte Post-Punksongs mit Flüstergesang an die 80er-Jahre und New Order oder The Cure erinnern und dem spannenden St. Galler Indie-Popduo A Crashed Blackbird Called Rosehip, das mit seinem sorgfältig arrangierten, teils auch experimentellen Album «Heroes Won't Work» nicht nur an der Bad Bonn Kilbi und dem Open Air St. Gallen grossen Eindruck hinterlassen hat.

» das Line-Up des For Noise 2013 im Überblick

Tickets für das For Noise sind zu Preisen von 57 (Tagesticket Donnerstag) über 63 (Freitag) und 69 (Samstag) bis 160 Franken (3-Tagespass) bei Petzitickets erhältlich. Vor Ort steht kein Camping zur Verfügung, zur Übernachtung werden Jugendherbergen, Hostels und Hotels in Lausanne empfohlen.

openairguide.net verlost 1x2 Tagestickets für den Donnerstag, 22. August 2013 am For Noise in Pully VD. Der Link zum Wettbewerb befindet sich unten im Kasten. Einsendeschluss ist der Sonntag, 18. August 2013. am Wettbewerb teilnehmen
Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.