Startseite   ›  Gewinnen   ›  Optimisten und Pioniere - Gratis am Freitag ans For Noise 2013 zu den Eels & Co
Dienstag, 13. August 2013, 17:13 Uhr. elb. Neben Bad Bonn Kilbi und B-Sides zählt das For Noise bei Lausanne zu den schönsten Indie-Festivals der Schweiz. openairguide.net verlost 1x2 Tagestickets für den Freitag, 23. August 2013 mit Eels, The Horrors, Wire & Co. Hat schon 17 Jahre auf dem Buckel: das For Noise in Lausanne. Photo: zVg., For Noise Hat schon 17 Jahre auf dem Buckel: das For Noise in Lausanne.
Eine Kapazität von lediglich rund 2500 Zuschauern und doch seit Jahren ein fixer, nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Schweizer Festivallandschaft. Idyllisch gelegen am Rand eines Waldes in Pully bei Lausanne findet das For Noise diesen Sommer vom Donnerstag, 22. bis Samstag, 24. August 2013 bereits zum 17. Mal statt.

Einst von einer Gruppe von Freunden gegründet, von denen heute immer noch eine Grosszahl an der Organisation beteiligt sind, punktet das charmante Indie-Festival fleissig mit seiner familiären, heimeligen Atmosphäre. Vom Flair sind dabei nicht nur die Zuschauer, sondern auch die auftretenden Bands sehr angetan. Trotz seiner stark limitierten Voraussetzungen, finanziell wie infrastrukturell, finden sich im Line-Up des For Noise regelmässig neben etlichen (noch) eher unbekannteren Acts vielfach auch klingende Namen, die vom Konzept des Festivals überzeugt werden konnten. Man denke da beispielweise an Feist oder Patti Smith im Vorjahr oder auch Elbow, The National und The Streets davor. Dieses Jahr heissen die bekanntesten Headliner Franz Ferdinand und Eels.

Letztere führen das Freitags-Programm an. Die LoFi-Rockband um Mark Oliver «E» Everett, der zu den profiliertesten Songwritern der alternativen Musikszene gehört, geniesst einen guten Ruf als exzellente Live-Band. Das belegte sie auch bei ihrem jüngsten Schweizer Konzert im ausverkauften Volkshaus in Zürich. Am For Noise 2013 teilen sich die Eels die Bühne mit The Horrors, deren letztes Album «Skying» (und insbesondere die Single «Still Life») in ihrer Heimat England auf sehr grossen Anklang stiess und mit einer der ersten visionären Post-Punkbands der späten 70er-Jahre auf der Insel überhaupt, Wire. Das störrische Quartett um Colin Newman und Graham Lewis, das exemplarisch für Haltung und Aufrichtigkeit einstand, übte auf später folgende Acts wie Sonic Youth, R.E.M. oder My Bloody Valentine wesentlichen Einfluss aus und ist nun - über 30 Jahre später - mit einem neuen Album («Change Becomes Us») wieder auf Tour.



Abgerundet wird das freitägliche Line-Up unter anderem mit der Zürcher Gypsy-Punkcombo Palkomuski, die sich schweizweit schon ihre «Live-Sporen» abverdient hat, der französischen Americana-Band H-Burns, dem Jazz, Klassik und Rap vermischenden Trio Grand Pianoramax aus der Westschweiz, sowie der jungen belgischen Indie-Rockband BRNS, welche dank Aufnahme ins europäische Band-Austauschprogramm («ETEP») diesen Sommer auch an etlichen Festivals ausserhalb ihrer Heimat auftreten kann.

» das Line-Up des For Noise 2013 im Überblick

Tickets für das For Noise sind zu Preisen von 57 (Tagesticket Donnerstag) über 63 (Freitag) und 69 (Samstag) bis 160 Franken (3-Tagespass) bei Petzitickets erhältlich. Vor Ort steht kein Camping zur Verfügung, zur Übernachtung werden Jugendherbergen, Hostels und Hotels in Lausanne empfohlen.

openairguide.net verlost 1x2 Tagestickets für den Freitag, 23. August 2013 am For Noise in Pully VD. Der Link zum Wettbewerb befindet sich unten im Kasten. Einsendeschluss ist der Sonntag, 18. August 2013. am Wettbewerb teilnehmen
Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.