Startseite   ›  Gewinnen   ›  Gratis ans Open Air Gampel 2014
Montag, 11. August 2014, 22:09 Uhr. elb. Das Open Air Gampel hat etwas, was die anderen grossen Schweizer Festivals nicht haben: Konstantes Wetterglück. openairguide.net verlost 3x2 Festivalpässe für die 29. Ausgabe vom 14. bis 17. August 2014 mit Volbeat, Mando Diao & Co. Nichts Ungewöhnliches am Open Air Gampel: Der blaue Himmel. Photo: zVg., Open Air Gampel Nichts Ungewöhnliches am Open Air Gampel: Der blaue Himmel.
Die bekanntesten Festivals der Schweiz stehen dieses Jahr sinnbildlich für den wettermässig äusserst bescheidenen Sommer: Am Open Air Frauenfeld regierte der Schlamm, das Open Air St. Gallen war teils von strömenden Schauern und kühlen Temperaturen geprägt, wie auch das verregnete Paléo Festival in Nyon. Und das war noch nicht alles: Hagel führte am Greenfield zum Einsturz eines Partyzelts und auf die drei Tage Hochsommer am Gurtenfestival folgte zum Festivalabschluss ebenfalls ein stürmischer Festivalsonntag mit dem Konzertunterbruch von Placebo als Negativhöhepunkt.

Schon wieder schön
Da wird das Walliser Open Air Gampel am kommenden Wochenende voraussichtlich erneut aus der Reihe tanzen können. Warum erneut? Weil das Festival in den vergangenen neun (!) Jahren durchgängig bei guten bis sehr guten Wetterverhältnissen durchgeführt werden konnte. Die jüngsten Prognosen sagen zwar für 2014 nicht gerade hochsommerliche Temperaturen voraus, aber eben ein weiteres Mal auch keinen Tropfen Regen.

Und so dürfte es von Donnerstag bis Sonntag ausschliesslich von der Bühne her donnern, von den Rocksalven von Volbeat und Marilyn Manson bis hin zu den 90er-Technoparolen von Scooter, die den Gegenpart zu anderen deutschen Acts der Kategorie Die Fantastischen Vier, Casper und auch Marteria bilden.

Der hohe Anteil an elektrischen Gitarren schlägt sich im Line-Up unter anderem bei Jimmy Eat World oder Turbonegro nieder, derweil Frank Turner seinen im Vorjahr in Gampel abgesagten Auftritt nach- und Kyle Gass, die eine Hälfte von Tenacious D, sein Kommen - dieses Mal mit dem Soloprojekt - wiederholt.

Kleine Häppchen zum Dessert
Wem das musikalische Angebot des Open Air Gampel ein wenig zu plump daherkommen sollte dem sei ein Blick in die unteren Reihen auf dem Festivalplakat empfohlen. Denn da tummeln sich durchaus einige Perlen, allen voran das hochgehandelte Rockduo Royal Blood aus dem englischen Brighton, Singer-Songwriter Hozier aus Irland oder die US-Indie-Rockband Bear Hands, die in ihrem diesjährigen Tourplan mitunter solche Festivals in Europa und den USA aufgelistet hat(te), die sich in Vergangenheit als äusserst karriereförderlich erwiesen haben.

Tickets für das 29. Open Air Gampel sind weiterhin in sämtlichen Kategorien erhältlich - von Tagestickets à 89 Franken (Sonntag: 69 Franken) bis zum 4-Tagespass für 212 Franken.

openairguide.net verlost 3x2 Festivalpässe. Die Tickets werden vor Ort hinterlegt und sind nicht übertragbar. am Wettbewerb teilnehmen
Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.