Startseite   ›  Gewinnen   ›  Gratis ans Open Air Gampel 2015 zu Die Toten Hosen, The Prodigy & Co
Dienstag, 11. August 2015, 13:32 Uhr. elb. Das Open Air Gampel begeht vom 20. bis 23. August 2015 seine 30. Ausgabe - mit einem zu seiner Ausrichtung passenden Line-Up und würdigen Headlinern. openairguide.net verlost 3x2 Festivalpässe. Rock, Deutsch und Party: Ein Einblick ins Programm des 30. Open Air Gampel 2015. Photo: Open Air Gampel Rock, Deutsch und Party: Ein Einblick ins Programm des 30. Open Air Gampel 2015.
Optimismus dürfte derzeit im Wallis mehr als angesagt sein. Auch das Open Air Gampel wird diesen Sommer nämlich zu denjenigen Schweizer Grossfestivals zählen, die vom hartumkämpften Markt wohl nur wenig zu spüren bekommen werden. Zu gut läuft der Vorverkauf, zu Genüge gibt es in Gampel vom 20. bis 23. August 2015 zu feiern. So zelebriert nicht nur das Festival seinen 30. Geburtstag, auch «200 Jahre Wallis» steht auf dem Festprogramm, was sich am Open Air Gampel unter anderem an den beiden in ein Wallis-Kleid gehüllten Bühnen äussern wird.

Stimmige Headlinerriege
Mit Die Toten Hosen, den Beatsteaks und Deichkind hat man eine deutsche Spitze im Programm vorzuweisen, die sich - anderer Schweizer Auftritte zum Trotz - in der Kombination für eine Geburtstagsauflage sehen lassen kann. Getreu dem festivaleigenen Party-Motto und der grundsätzlich rockig ausgelegten Bookingstrategie passt diese Auswahl ideal zur Zielgruppe des Walliser Festivals. Ergänzt wird das deutsche Triumvirat in der Headlinerriege zudem von den mittlerweile zwar etwas in die Jahre gekommenen The Prodigy, die sich aber ebenso nahtlos in die musikalische Ausrichtung des Festivals einfügen.

Allen voran die Verpflichtung der Toten Hosen darf als Coup angesehen werden. Mit einem ausverkauften Letzigrund-Stadionkonzert in den Knochen wird die von Programmchef Roman Pfammatter in der Lokalzeitung «Walliser Bote» durchaus berechtigt als «einer der grössten Headliner, der dieses Jahr in der Schweiz unterwegs ist» betitelte Band um Sänger Campino das vierte Mal am Open Air Gampel auftreten. Und das hat man sich auch etwas kosten lassen. Gemäss Pfammatter ging von den 1,7 Millionen Franken Bandgagenbudget über die Hälfte an das Headlinertrio Die Toten Hosen - The Prodigy - Deichkind.

Eine Abordnung um die standesgemässen The Subways, Gogol Bordello, Simple Plan oder Enter Shikari erfüllt im Line-Up den Slogan «iischi party» in ähnlichem Stil, derweil die Schweizer Fraktion neben den gängigen Stress, Stefanie Heinzmann und Sina mit u.a. James Gruntz, Chlyklass, den Kummerbuben oder der Metalcore-Combo Breakdown Of Sanity auch ein Potpourri an spannenderen Acts der nationalen Musikszene umfasst.

Fanbases und Abstriche
Interessant liest sich zudem eine Gruppe härterer Mittelfeld-Bands – von Against Me! und Baroness, über Touché Amore, vor allem Coheed And Cambria bis hin zu Seether – , die sich unisono treuer Fanbases hierzulande erfreuen. Abstriche sind 2015 dagegen in derjenigen Sparte festzuhalten, in der in den vergangenen Jahren u.a. Royal Blood, Kodaline und Hozier zu finden waren, die vor ihrem ganz grossen Durchbruch jeweils noch in Gampel gespielt hatten. Zumindest Kodaline-Fans dürften dieses Jahr dennoch mit dem irischen Trio All The Luck In World auf ihre Kosten kommen, das den Festivalsonntag eröffnen wird.



Für das Open Air Gampel 2015 sind weiterhin in sämtlichen Kategorien Tickets im Vorverkauf erhältlich. Ein 4-Tagespass kostet 219 Franken, 3 Tage Festival sind für 189 Franken, 2-Tagespässe für 149 Franken und Tagestickets zum Preis von 99 (bzw. 69 Franken für den Sonntag) erwerbbar.

In Zusammenarbeit mit dem Open Air Gampel verlost openairguide.net 3x2 Festivalpässe. am Wettbewerb teilnehmen
Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.