Startseite   ›  Konzerte   ›  Schweiz   ›  Bern   ›  Stade de Suisse   ›  Justin Bieber

Donnerstag  ·  15. Juni 2017

Stade de Suisse

Bern

Justin Bieber

Wer? Justin BieberSupport: Halsey
Doors k.A.
Beginn 18:00
Ende k.A.
Preis keine Angabe
Veranstaltertext

Justin Bieber kommt: Die «Purpose World Tour» führt den Superstar am Donnerstag, 15. Juni 2017 ins Stade de Suisse nach Bern! Die für den Grammy nominierte Halsey eröffnet das Konzert als Special Guest.

Zuletzt erhielt Justin Bieber vier Grammy-Nominierungen ? zwei für die wichtigsten Sparten «Album des Jahres» (Purpose) und «Song des Jahres» (Love Yourself). Jetzt kündigt der globale Superstar eine Openair-Show in Bern an. Am Donnerstag, 15. Juni 2017, tritt er im Stade de Suisse im Rahmen seiner erfolgreichen PURPOSE WORLD TOUR auf.

Halsey wird das Openair-Konzert in Bern eröffnen. Die aus New Jersey stammende Halsey hat ein unglaubliches Jahr hinter sich. Die für den Grammy nominierte Künstlerin schaffte es innerhalb von 7 Monaten von MTV zum ausverkauften Madison Square Garden in New York bis hin zum Platin-Debüt «Badlands». Bereits ihre erste Tour war in wenigen Minuten ausverkauft. Die diesjährige, ebenfalls ausverkaufte Tournee führte sie in fünf Kontinente. Dazu hatte sie TV-Auftritte bei Jimmy Fallon, Jimmy Kimmel, Stephen Colbert und Carson Daly. Halseys Album «Badlands» (Veröffentlichung: 28. August 2015) erreichte Platz 2 der Billboard-200-Charts und enthielt den Platin-Song «New Americana» sowie fünf Singles mit Goldstatus, darunter «Colors» und «Castle». «Closer», ihr Song mit The Chainsmokers, war die zweitlängste Nummer 1 aller Zeiten bei Top 40 Radio. «Closer» holte vierfach Platin und generierte über 600 Millionen Streams bei Spotify. Als Krönung dieses tollen Jahres schaffte es Halsey in die «Billboard?s 2016 Woman in Music Rising Star» und bei Forbes in die begehrte «30 unter 30»-Liste. Halsey zählte beim Nobelpreis-Konzert im Dezember 2016 zu den handverlesenen Künstlern, die in Oslo auftreten durften.

Seit dem Auftakt seiner Welttournee im März in Nordamerika hat Justin Bieber mit seiner dynamischen, absolut sehenswerten Live-Show 64 U.S.- und 52 internationale Tour-Daten weltweit ausverkauft. Bieber dominierte zuletzt die American Music Awards 2016 mit vier Trophäen ? die meisten, die ein Künstler je an einem Abend erhielt ? für «Favorite Male Pop/Rock Artist», «Favorite Pop/Rock Al-bum? (Purpose). «Favorite Pop/Rock Song» (Love Yourself) und «Video of the Year» (Sorry). Er war auch in der TV-Übertragung zu hören und performte «Let Me Love You» live aus seinem «Purpose World Tour»-Gig in Bologna. Dies war zugleich sein sechster Auftritt bei den American Music Awards. Anfang November nahm Bieber drei MTV EMA Awards ? Best Song (Sorry), Biggest Fans und Best Canadian Act ? mit nach Hause. Dies machte ihn zum erfolgreichsten Künstler des Abends.

Als Nummer-1-Album in über 100 Ländern mit unzähligen Nummer-1-Singles hat PURPOSE weltweit für Furore gesorgt ? darunter ist ein Rekord für 17 Songs in den Hot 100 in einer Woche (er schlug die bisherigen Rekordhalter Beatles und Drake). 10 Millionen Exemplare wurden bislang weltweit abgesetzt.

Justin Bieber

Konzert suchen

Demnächst

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.