Startseite   ›  Konzerte   ›  Schweiz   ›  Zürich   ›  Samsung Hall   ›  The BossHoss

Samstag  ·  30. März 2019

Samsung Hall

Zürich

The BossHoss

The BossHoss Photo: zVg., SummerDays Festival
Doors 18:00
Beginn 19:30
Ende k.A.
Preis keine Angabe
Vorverkauf Ticketcorner
Veranstaltertext

Die Glorreichen Sieben des Rock sind zurück!
Fulminante Rückkehr der Country-Rocker mit Album und Tour


The BossHoss: Die Glorreichen Sieben des Rock melden sich mit Macht zurück! Startschuss ist das achte Studioalbum ?Black Is Beautiful?, das Ende Oktober erscheint. Die Country-Rocker legen eine phänomenale neue CD vor, auf der sich die ganze Bandbreite der genialen Urban Cowboys aus Berlin zeigt. Beispielhaft hierfür die Single ?A/Y/O?, eine Fist-In-The-Air-Hymne mit zurückgelehnten Folk-Gitarren, Funk-Blechbläsern, modernen HipHop-Sequenzen und einem Refrain, der sitzt. Live präsentieren sie im März/April 2019 ihre neuen Songs ebenso wie alle Klassiker in ihrem typischen Stil-Mix. Ihre bislang umfangreichste Arena-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz führt The Boshoss zwischen 16. März und 6. April nach Leipzig, Hamburg, Frankfurt, Hannover, Stuttgart, Wien, München, Zürich, Oberhausen und Berlin.

Schwarz ist die Farbe der Nacht, der Gefahr, des Unbekannten und des Rock'n'Roll. Sie ist das Markenzeichen von Unangepassten, Rebellen, Outlaws und Party-Tieren, die alle nach Außergewöhnlichem, Freiheit und Abenteuern suchen. Ein Verlangen, das auch The BossHoss mit der gleichen Leidenschaft antreibt.

Vor fast anderthalb Jahrzehnten sattelten sieben furchtlose Musiker in Berlin-Mississippi ihre Trucks, setzten die Stetsons auf und fuhren mit Satteltaschen voller Rock?n?Roll los, die noch ahnungslose Republik zu rocken. Boss, Hoss, Russ, Guss, Hank, Frank und Ernesto ? The BossHoss ? stürmten von Erfolg zu Erfolg. Acht mit Platin ausgezeichnete Longplayer, restlos ausverkaufte Tourneen und euphorische Festivalauftritte säumten ihren Weg, ebenso wie zahlreiche Auszeichnungen, so die Goldene Kamera, der Echo und der World Music Award. Besondere Anerkennung fanden The BossHoss als Gastgeber der populären ?Sing meinen Song-Staffel? und als initiale Coaches von ?The Voice of Germany?.

Zunächt war alles mehr ein Spaß unter Freunden. Als sich The BossHoss Anfang 2004 in Berlin gründeten, wollten sie mit ihren lässigen Country- und Skiffle-Versionen großer Pophits die Partys von Bekannten gehörig aufmischen. Von OutKasts ?Hey Ya? über Cameos ?Word Up? bis zu Nellys ?Hot In Herre? ? kein modernes Stück aus den Charts schien sicher vor ihren Interpretationen, die mit Drive, mehrstimmigem Gesang und maximaler Laune überzeugten.

Ihr Debütalbum ?Internashville Urban Hymns? verkaufte sich allein in Deutschland über 250.000 mal. Seither setzten The BossHoss auf ein starkes Eigenrepertoire und eroberten sich in der nationalen wie internationalen Musiklandschaft ihren festen Platz. Mit jedem Nachfolger ? ?Rodeo Radio? (2006), ?Stallion Battalion? (2007), ?Do Or Die? (2009), ?Low Voltage? (2010), ?Liberty of Action? (2011), ?Flames of Fame? (2013) und ?Dos Bros? (2015) ? wuchs der Erfolg in Deutschland, Österreich und der Schweiz kontinuierlich. Alle Alben platzierten sich in den Top 10. Insgesamt brachten es The BossHoss bislang auf mehr als zwei Millionen Tonträger.

The BossHoss perfektionierten ihre eigene Spielart des Country-Rock. Die in Spannung und Schweiß getränkten Live-Shows hinterlassen glühende Spuren. Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Mundharmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Perkussion) sind absolute Rampensäue. Da bleibt keine Auge trocken und kein Stein auf dem anderen. Der ganze Saal tanzt und feiert. Kein Zweifel: Auf der kommenden ?Black Is Beautiful?-Tour wird dies nicht anders sein!

Infos zur Band

Genre Country
Herkunft Deutschland
Website thebosshoss.com
Letzte AlbenreleasesStallion Battalion  2007
Rodeo Radio  2006
Internashville Urban Hymns  2005
Ähnliche Bands
Dick Brave & The Backbeats

The BossHoss

Sa30 Mär 19 Zürich · Samsung Hall  Jun 19 Rock am RingRock am Ring neben Tool · Die Ärzte · Slipknot  Jun 19 Rock im ParkRock im Park neben Die Ärzte · Tool · Slipknot Sa15 Jun 19 Stars Of SoundsStars Of Sounds neben Parov Stelar · Gentleman · Pegasus  Aug 19 WackenWacken neben Slayer · Anthrax · Prophets Of Rage Di06 Aug 19 Virgin Rock NightVirgin Rock Night neben Biffy Clyro · Jack Slamer
▼    frühere Auftritte    ▼

2016

Sa20 Aug 16 Open Air Gampel neben Biffy Clyro · Sportfreunde Stiller · Sum 41 Do21 Jul 16 I EM MUSIC! neben Unheilig · Schandmaul · Mark Forster So10 Jul 16 Bospop neben Flogging Molly · Seal · Carlos Santana Sa04 Jun 16 Rock am Ring neben Volbeat · Red Hot Chili Peppers · Deftones  Jun 16 Rock im Park neben Red Hot Chili Peppers · Volbeat · Black Sabbath Fr22 Apr 16 Winterthur · Eishalle Deutweg

2015

 Jul 15 Wacken neben Rob Zombie · Judas Priest · Asrock So21 Jun 15 Rock The Ring neben Billy Idol · Alice Cooper · Roger Hodgson

2014

Sa30 Aug 14 SummerDays Festival Arbon neben Jamiroquai · Simple Minds · Pegasus  Aug 14 Sziget neben Deadmau5 · Macklemore & Ryan Lewis · Lily Allen Fr01 Aug 14 Seerock Festival neben Twisted Sister · Scorpions · Blind Guardian Sa26 Jul 14 Das Fest neben Frank Turner · Patrice · Zaz Do24 Jul 14 Stimmen neben Elton John · The Hives · Ami Warning Sa14 Jun 14 Download neben Linkin Park performing Hybrid Theory · Aerosmith · Avenged Sevenfold Mo03 Mär 14 Soundwave Perth neben Green Day · Stone Temple Pilots · A Day To Remember Sa01 Mär 14 Soundwave Adelaide neben Green Day · Hacktivist · The Black Dahlia Murder Fr28 Feb 14 Soundwave Melbourne neben Green Day · Amon Amarth · Stone Temple Pilots So23 Feb 14 Soundwave Sydney neben Green Day · The Story So Far · Suicide Silence Sa22 Feb 14 Soundwave Brisbane neben Green Day · Satyricon · Your Demise

2013

Sa07 Sep 13 Arenafest neben Steff La Cheffe · Bastian Baker · Müslüm Fr26 Jul 13 Open Air Lumnezia neben The Hives · Public Enemy · Kraftklub Sa29 Jun 13 Rock-A-Field neben Phoenix · Queens Of The Stone Age · Volbeat Sa08 Jun 13 Rock am Ring neben 30 Seconds To Mars · Volbeat · The Killers Sa08 Jun 13 Rock im Park neben The Killers · Green Day · The Prodigy

2012

Sa25 Aug 12 Rock im Pott neben Red Hot Chili Peppers · Placebo · Kraftklub Sa11 Aug 12 Taubertal Festival neben Placebo · Beatsteaks · The Computers  Aug 12 Wacken neben Saxon · Scorpions · Volbeat Mi11 Jul 12 ZMF neben Patti Smith · In Extremo · Kurt Krömer Di10 Jul 12 Tollwood neben Dieter Thomas Kuhn & Band · Lou Reed · Die CubaBoarischen Fr06 Jul 12 Summer Sound neben Peter Maffay · Bryan Adams · Jimmy Cliff So10 Jun 12 Nova Rock neben Metallica performing The Black Album · Die Toten Hosen · Linkin Park So27 Mai 12 Pinkpop neben Bruce Springsteen & The E-Street Band · The Cure · Linkin Park Sa12 Mai 12 Lipton City Festival neben Kool Savas · Culcha Candela · Die Atzen Fr11 Mai 12 Lipton City Festival neben Kool Savas · Culcha Candela · Dabu Fantastic Do15 Mär 12 Zürich · Volkshaus

2011

Sa13 Aug 11 Open Flair neben Talco · Boppin B · Iggy & The Stooges  Jul 11 Deichbrand neben Die Fantastischen Vier · Guano Apes · Juli Sa11 Jun 11 Download neben Linkin Park · Def Leppard · System Of A Down So05 Jun 11 Rock am Ring neben Plain White T's · Deadmau5 · Frankmusik Sa04 Jun 11 Rock im Park neben VersaEmerge · August Burns Red · Frank Turner

2010

Fr03 Sep 10 Two Days A Week neben Limp Bizkit · Blink-182 · Placebo

2009

Fr14 Aug 09 Open Air Gampel neben N.E.R.D · Snow Patrol · Kaiser Chiefs Fr07 Aug 09 Heitere neben The Prodigy · Lovebugs · 2raumwohnung

2008

So20 Jul 08 Gurtenfestival neben Herbert Grönemeyer · N.E.R.D · Ben Harper & The Innocent Criminals

2007

Fr20 Jul 07 Gurtenfestival neben Die Fantastischen Vier · Cypress Hill · Avril Lavigne

2006

Sa19 Aug 06 Open Air Gampel neben Jovanotti · Seeed · Muse Sa01 Jul 06 Open Air St. Gallen neben Massive Attack · The Hives · Manu Chao

Konzert suchen

Demnächst

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.