Startseite   ›  Magazin   ›  Vater von BRMC-Sänger am Pukkelpop verstorben
Freitag, 20. August 2010, 12:13 Uhr. elb.zuletzt aktualisiert: Samstag, 21. August 2010, 13:43 Uhr. Der Sänger der US-Band The Call, Michael Been, ist am Donnerstag im Backstagebereich am belgischen Pukkelpop Festival 60-jährig an einem Herzinfarkt gestorben. Er war als Soundtechniker mit dem Black Rebel Motorcycle Club unterwegs, der Band seines Sohnes BRMC müssen infolge eines Todesfalls Auftritte absagen Photo: zVg., FKP Scorpio BRMC müssen infolge eines Todesfalls Auftritte absagen
Tragischer Zwischenfall am Pukkelpop Festival in Belgien: Michael Been, Vater des Sängers vom Black Rebel Motorcycle Club, Robert Been, hat hinter der Bühne einen Herzinfarkt erlitten und verstarb kurze Zeit später im Spital. Der 60-jährige war als Soundtechniker mit der Band seines Sohnes unterwegs.

In der Folge wurde verständlicherweise der heutige Auftritt der Band am Frequency Festival in Österreich abgesagt. Gemäss Angaben des Festivalveranstalters sind ebenfalls weitere Shows der Tour gestrichen worden, womit auch die Konzerte am Highfield und Area4 an diesem Wochenende betroffen sein dürften. Hier liegen allerdings noch keine offiziellen Informationen der beiden Festivals vor.

Update 21.08. - 13:30
Der Auftritt am Highfield Festival ist mittlerweile offiziell abgesagt worden..


Wie es mit den Konzerten am kommenden Wochenende aussieht, am Rock en Seine in Frankreich und den Musikfestwochen in Winterthur, ist noch unklar.

Meistgelesen

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.