Startseite   ›  Magazin   ›  Zürich Openair erst wieder 2012

Gelände soll sich erholen

Zürich Openair erst wieder 2012

Donnerstag, 24. Februar 2011, 18:05 Uhr. elb. Die Ungewissheit hat ein Ende: das Zürich Openair macht 2011 Pause und wird seine zweite Ausgabe erst im August 2012 durchführen Im August 2012 wieder Indie und Elektro am Zürich Openair Photo: zurichopenair.ch Im August 2012 wieder Indie und Elektro am Zürich Openair
Heute hat sich das Zürich Openair (endlich) zu Wort gemeldet: dieses Jahr findet das Festival nicht statt. Die zweite Ausgabe werde im August 2012 ausgetragen werden, wie die Organisatoren mitteilten.

Hauptgrund für die einjährige Pause sei das Festivalgelände in Rümlang, an dem man habe festhalten wollen. Nun wird der Boden, der wegen der massiven Regenfälle am Wochenende des Zürich Openair 2010 arg in Mitleidenschaft gezogen worden war, genügend Zeit haben, sich ausreichend zu erholen.

Desweiteren wollen die Veranstalter in der Zwischenzeit auch fällige Massnahmen durchsetzen, nachdem bei der Erstausgabe noch einige Komponenten am Festival nicht wunschgemäss funktionierten. Neben dem Untergrund beträfen diese Massnahmen hauptsächlich Logistikwege, Zuschauerführung (neuer Eingangsbereich) und das Lärmschutzkonzept (Neuausrichtung der Bühnen). In diesen Bereichen habe man noch Verbesserungspotenzial geortet.

An der musikalischen Auslegung des Festivals - Alternative und Elektro - wird für die zweite Ausgabe des Zürich Openair im Jahr 2012 festgehalten. Erste Bands sollen im Verlauf dieses Jahres bekanntgegeben werden.

Meistgelesen

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.