Startseite   ›  Magazin   ›  The BossHoss nicht am SummerDays 2011
Dienstag, 23. August 2011, 12:08 Uhr. elb.zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 24. August 2011, 14:30 Uhr. Eine kurzfristige Absage erreicht das SummerDays Festival in Arbon, das am kommenden Wochenende auf dem Plan steht. The BossHoss können aus widersprüchlichen Gründen nicht auftreten. Die Veranstalter sind enttäuscht Im TV statt am SummerDays 2011: The BossHoss Photo: zVg., SummerDays Festival Im TV statt am SummerDays 2011: The BossHoss
Die deutsche Countryband The BossHoss begründet ihre Absage mit einer wichtigen TV-Verpflichtung, die sie unbedingt wahrnehmen müsse. Diesem kurzfristigen Engagement fällt so u.a. der Auftritt am SummerDays Festival in Arbon zum Opfer. Die (zweite) Begründung der Band, dass zudem der Arzt dem Schlagzeuger strengstens verboten habe, wegen einer Schulterverletzung zu spielen, erscheint angesichts der gleichzeitigen TV-Verpflichtung indes wenig glaubwürdig.

Von Seiten des Festivals ist die Absage der Berliner Band bis jetzt noch nicht kommuniziert worden. Man kann davon ausgehen, dass dies erst geschieht, sobald die Veranstalter einen Ersatzact haben auftreiben können.

Update: 23. August 2011, 16:00
Das SummerDays Festival hat mittlerweile die Bandabsage von The BossHoss offiziell bestätigt. Wenig überraschend sind die Veranstalter enttäuscht über die kurzfristige Absage und die fragwürdigen Gründe. Derzeit wird nach Ersatz gesucht.


Update #2: 24. August 2011, 14:40
Der Ersatz-Act für The BossHoss ist gefunden. Neu wird die spanische Ska-Punkband The Locos um Ex-Ska-P-Frontmann Pipi als letzte Band am Samstagabend am SummerDays Festival in Arbon auftreten.


Die Erklärung der Band im Wortlaut:
Heiß geliebte Schweiz!

Leider können wir die Shows in Wiggiswil und Arbon nicht spielen. Wir haben eine wichtige TV-Verpflichtung, die wir unbedingt wahrnehmen müssen. Wir hätten es mit viel Fliegerei und wenig Schlaf für euch gemacht - aber Frank's Schulter ist nach dem Gig in Wismar wieder ordentlich zerfetzt und sein Arzt hat strengstes Verboten, dass es spielt. Wir dürfen und können da einfach nichts riskieren - aber versprechen, dass wir so schnell wie möglich in die Schweiz kommen!!!!

Sorry - wir bitten um euer Verständnis!"

The BossHoss


Die Mitteilung des Festivals:
Die Organisatoren des SummerDays erreichte kurz vor dem Startschuss am Bodensee eine enttäuschende Nachricht: The BossHoss werden am Samstag, 27. August nicht in Arbon auftreten. Die offizielle Begründung für die kurzfristige Absage ist eine Schulterverletzung des Drummers. Tatsache ist, wie auch auf der Homepage zu lesen ist, dass die Berliner Band eine wichtige TV-Verpflichtung hat, die sie unbedingt annehmen müssen. Mit diesem Entscheid begehen die deutschen Cowboys klar einen Vertragsbruch. Die Festivalleitung zeigt sich enttäuscht über das Vorgehen und Fernbleiben von The BossHoss, sucht aber mit Hochdruck nach einem würdigen Ersatz. Keine leichte Aufgabe, drei Tage vor dem Event.
Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.