Startseite   ›  Magazin   ›  Keine Red Hot Chili Peppers am Southside/Hurricane 2012
Dienstag, 01. November 2011, 14:05 Uhr. elb. Die Red Hot Chili Peppers haben heute einen weiteren Teil ihrer Sommertournee 2012 durch Europa bekanntgegeben. Am 23. und 24. Juni 2012 wird die US-Band ihre einzigen Konzerte in Grossbritannien bestreiten Kein Kandidat mehr für Southside / Hurricane 2012: die Red Hot Chili Peppers Photo: zVg., Good News Kein Kandidat mehr für Southside / Hurricane 2012: die Red Hot Chili Peppers
Zum heutigen Geburtstag von Frontmann Anthony Kiedis haben die Red Hot Chili Peppers die Termine für zwei grosse Stadiongigs in Grossbritannien im Sommer 2012 veröffentlicht. Am Samstag, 23. Juni 2012 wird die Band in Knebworth auftreten, wo das Gelände Platz für bis zu 200'000 Personen bieten soll. Gleichenorts wird übrigens zwei Wochen später das Sonisphere England über die Bühne gehen.

Einen Tag darauf steht eine Show in Sunderland auf dem Programm. Die Konzerte in Knebworth und Sunderland sind laut BBC die einzigen Auftritte der Red Hot Chili Peppers in Grossbritannien im Jahr 2012.

Für hiesige Festivalfans ist diese Nachricht insofern von Bedeutung, da damit Kiedis & Co mit Sicherheit nicht neben Die Ärzte und Blink-182 am deutschen Zwillingsfestival Southside/Hurricane spielen werden, das an ebenjenem Wochenende vom 22. bis 24. Juni 2012 stattfindet.

Die Ausgangslage für einen Schweizer Auftritt der Red Hot Chili Peppers hat sich mit dieser Neuigkeit indes nicht verändert. Es liegen auch keine neuen Erkenntnisse vor, was den Stand der angeblichen Verhandlungen über einen Stadiongig hierzulande betrifft.


Bisher bestätigte Shows der Red Hot Chili Peppers im Sommer 2012:
Sa, 23. Juni 2012 - Knebworth Park, UK-Knebworth
So, 24. Juni 2012 - Stadium Of Light, UK-Sunderland
Di, 26. Juni 2012 - Croke Park, IE-Dublin
Sa, 30. Juni 2012 - Stade de France, FR-Paris


Meistgelesen

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.