Startseite   ›  Magazin   ›  Zürich Openair 2012: Vier Tage lang, Bands im März
Montag, 13. Februar 2012, 23:59 Uhr. elb. Das lange Warten auf Informationen hat ein Ende. Das 2. Zürich Openair findet dieses Jahr vom Donnerstag, 23. bis Sonntag, 26. August 2012 statt. Erste Bands sollen am 01. März 2012 bekanntgegeben werden. Zweite Ausgabe vom 23. bis 26. August 2012: Zürich Openair Photo: zurichopenair.ch Zweite Ausgabe vom 23. bis 26. August 2012: Zürich Openair
Wie der Tages-Anzeiger in seiner Samstagsausgabe berichtet (Artikel online nicht verfügbar), wird die zweite Auflage des Zürich Openair neu vier Tage dauern - vom Donnerstag, 23. bis Sonntag, 26. August 2012. Als Austragungsort soll - wie schon bei der Premiere 2010 - ein rund 90'000 Quadratmeter grosses Gelände in der Nähe des Zürcher Flughafens bei Rümlang fungieren.

Geländefrage (fast) geklärt
Nach den grossen Schäden am Boden, die wegen dem sehr schlechten Wetter am Festival vor zwei Jahren entstanden waren, hat der Kanton Zürich als Besitzer des Areals den Organisatoren gewisse Bedingungen (Bodenschutz, öV-Konzept) für eine erneute Zusammenarbeit aufgestellt. Im Artikel zitiert die Zeitung einen Vertreter der kantonalen Baudirektion, der davon ausgeht, dass eine vertragliche Einigung zwischen den beiden Parteien in den kommenden Wochen zustandekommen soll.

Erste Namen für das zweite Zürich Openair werden für den Donnerstag, 01. März 2012 erwartet. Selbentags um 10:00 Uhr endet nämlich ein Countdown, der seit wenigen Tagen auf der offiziellen Festivalwebsite aufgeschaltet ist. Gegenüber dem Tages-Anzeiger hat Pascal Hunkeler von der verantwortlichen Bookingagentur SOFA bereits durchblicken lassen, dass mit ein «paar ganz prominenten Acts» zu rechnen sei.


Placebo - Meds (Live at Zürich Openair 2010)

An der musikalischen Ausrichtung wird sich 2012 nicht viel ändern, der Fokus bleibt auf Indie-Rock und Elektro. Wie 2010, als insgesamt rund 40'000 Besucher gezählt wurden, sollen auch dieses Jahr zwei grössere und eine kleinere Bühne bespielt werden.

Die Beatsteaks vielleicht? Oder The Black Keys?
Ein Blick auf die bereits bestätigten Bands an anderen Festivals in Europa im August lässt bereits erste (wilde) Spekulationen zu. Am Festivalsamstag spielen beispielsweise die Beatsteaks nicht weit entfernt am Rock am See in Konstanz. Die deutsche Punk-Rockband ist allerdings gleichzeitig ein heisser Kandidat für das Open Air Gampel.

An den bekannten Festivals Frequency (Österreich), Area4/Highfield (Deutschland), Lowlands (Holland) oder dem belgischen Pukkelpop, die allesamt am Wochenende vor dem Zürich Openair über die Bühne gehen, findet man reihenweise weitere Kandidaten, wie The Cure, The Black Keys, Feist oder aber auch die Sportfreunde Stiller, Frittenbude, Modeselektor und Apparat Band. Eine genaue Auflistung, welche Bands mutmasslich für das Festival in Rümlang in Frage kommen könnten, findest Du hier.
Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.