Startseite   ›  Magazin   ›  Open Air St. Gallen 2013: Die Ärzte zum Abschluss
Donnerstag, 08. November 2012, 10:19 Uhr. elb. Eine Überraschung ist es nicht, vielmehr die Fortführung einer zuletzt äusserst erfolgreichen Strategie. Das deutsche Punk-Rock-Trio Die Ärzte wird am Sonntag, 30. Juni 2013 als Headliner das 37. Open Air St. Gallen zu Ende bringen. Der erste Headliner für das Open Air St. Gallen 2013 ist bekannt. Photo: facebook.com/openairsg Der erste Headliner für das Open Air St. Gallen 2013 ist bekannt.
Somit folgen auf Die Toten Hosen im Vorjahr nun also Die Ärzte als Topact für das Festival im Sittertobel. Angesichts ihres Engagements am Greenfield 2012 und bereits einiger Festivalbestätigungen für den anstehenden Sommer wahrlich wenig innovativ und unerwartet. Aber im Endeffekt bedeuten Bela, Farin und Rod für das Open Air St. Gallen aus wirtschaftlicher Sicht dank ihrer unbestrittenen Zugkraft eine vernünftige Kosten-Nutzen-Rechnung und aus Sicht zahlreicher Schweizer Festivalbesucher die Verpflichtung einer weiteren Wunschband, die bis anhin noch nie in St. Gallen aufgetreten ist.

Mit ihrer schweizexklusiven Show am Sonntag, 30. Juni 2013 am Open Air St. Gallen 2013 feiern Die Ärzte zugleich ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Der Slot als letzter Act auf der Sitterbühne gewährt dem Trio aus Berlin dabei mit Sicherheit ausreichend Spielzeit. Ihre Soloshows dauern im Normalfall gerne zwei bis drei Stunden.

Pünktlich zur Veröffentlichung der ersten von über 40 Bands lanciert das Ostschweizer Festival seinen Ticketvorverkauf. Ab morgen Freitag, 09. November 2012 um 0900 sind 5000 Nachtschwärmer-Tickets (Viertagespässe) zum Preis eines Dreitagespasses (= CHF 183) im festivaleigenen Ticketshop im Angebot.
Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.