Startseite   ›  Magazin   ›  Einmal querfeldein durch die Genres: Videoclips vom Open Air Frauenfeld, splash!, T In The Park und Bilbao BBK Live
Montag, 15. Juli 2013, 11:16 Uhr. elb. Hip-Hop im Osten der Schweiz und Deutschlands in Frauenfeld und am splash!, eines der bekanntesten Festivals Grossbritanniens (T In The Park) und das spanische Bilbao BBK Live: Der Video-Rückblick auf das vergangene Festival-Wochenende. Ideale Bedingungen am Open Air Frauenfeld 2013 Photo: openair-frauenfeld.ch Ideale Bedingungen am Open Air Frauenfeld 2013
Bestes Wetter mit drei Tagen Sonnenschein und insgesamt 138'000 Besucher: das Open Air Frauenfeld mobilisierte auch dieses Jahr mit attraktiven Rap-Legenden wie A Tribe Called Quest, Run-D.M.C. oder Jurassic 5 die Massen.

Durch die mediale Abdeckung der deutschen Medienpartner DasDing und EinsPlus - der Digital-TV-Sender übertrug am Sonntag während knapp fünf Stunden Konzertausschnitte vom grössten Hip-Hop-Festival Europas - hat das Thurgauer Openair seine Spuren im Internet hinterlassen.

Livemitschnitte vom Open Air Frauenfeld 2013:
» Run-D.M.C. (mittlerweile offline)
» Wu-Tang Clan (mittlerweile offline)
» Tyga (mittlerweile offline)
» Azealia Banks (mittlerweile offline)
» Ryan Leslie (mittlerweile offline)
» Dizzee Rascal (mittlerweile offline)
» Tyler, The Creator (mittlerweile offline)
» Blumentopf (mittlerweile offline)
» Herr Sorge (mittlerweile offline)
» Manillio (mittlerweile offline)





splash!


Photo: facebook.com/wirsindsplash

Ebenfalls mehrstündige Fernsehpräsenz erhielt der deutsche Gegenpart zu Frauenfeld, das splash! in Ferropolis, das zum 16. Mal ausgetragen wurde und mit rund 20'000 Zuschauern ausverkauft war. Am Samstagabend zeigte ZDFkultur u.a. den Headlinerauftritt von Casper plus weitere Shows von Marteria und A$AP Rocky.

Bis Ende Woche (Sonntag, 21. Juli) findet sich die Sendung komplett in der Mediathek.

» 5 Stunden splash! 2013

Ablaufplan
[01:33] - [31:05] Flatbush Zombies
[38:16] - [45:25] Die Orsons
[45:50] - [107:20] Tyler, The Creator (Youtube)
[113:08] - [122:18] Genetikk
[123:40] - [181:12] A$AP Rocky
[189:07] - [209:22] Marteria
[216:37] - [288:23] Casper







T In The Park


Photo: Screenshot / Youtube

In Schottland feierte das T In The Park - eines der topbesetzten Festivals der Insel - dieses Wochenende seinen 20. Geburtstag und beschenkte sich dafür u.a. mit Bands wie Mumford & Sons, Rihanna und The Killers.

Dank der BBC auch hier einige Live-Mitschnitte:





































Bilbao BBK Live


Photo: bilbaobbklive.com

Keine Hip-Hop-Shows, sondern Rock und Elektro gab es beim Bilbao BBK Live in Spanien mit insgesamt über 105'000 Zuschauern und den Headlinern Depeche Mode, Kings Of Leon und Green Day. Mit ARTE konnte das Festival auf einen qualitativ hochstehenden Livestream-Partner zurückgreifen, dessen einzelne Aufzeichnungen (Editors, Fatboy Slim, weitere demnächst) jeweils noch eine Weile den Internetusern zur Verfügung stehen.



Das könnte dich auch interessieren

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.