Startseite   ›  Magazin   ›  Guru verstorben

Abschied eines Pioniers

Guru verstorben

Dienstag, 20. April 2010, 13:51 Uhr. elb. Keith Edward Alam, besser bekannt als Guru, Rapper des legendären Hip Hop-Duos Gang Starr ist gestern, am 19. April 2010 im Alter von 43 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben Am 19. April 2010 verstorben: Guru Photo: EMI Am 19. April 2010 verstorben: Guru
Mit dem Tod des Rappers Guru, der einst im Duo mit DJ Premier als Gang Starr grosse Erfolge feierte ('Full Clip', 'Mass Appeal', 'Work' uva.) und sich damit bereits zu Lebzeiten den Status eines Klassikers erarbeitet hatte, verliert der Hip Hop eine seiner populärsten und wichtigsten Persönlichkeiten der vergangenen 20 Jahre.

Neben seinem Engagement bei Gang Starr, das nach Streitigkeiten zwischen Guru und Primo aber seit mehr als fünf Jahren auf Eis lag, gelang Guru auch mit seiner Compilation-Reihe 'Guru's Jazzmatazz', die Jazz und Hip Hop miteinander verband, eine erfolgreiche und prägende Veröffentlichung.

Guru starb am 19. April 2010 an den Folgen einer bis zum Schluss geheim gehaltenen Krebserkrankung.

Das könnte dich auch interessieren

Meistgelesen

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.