Startseite   ›  Magazin   ›  Gunzgen auch 2014 im EDM-Fieber

Neues Festival mit Avicii, Calvin Harris & Co

Gunzgen auch 2014 im EDM-Fieber

Donnerstag, 10. April 2014, 16:54 Uhr. elb.zuletzt aktualisiert: Dienstag, 03. Juni 2014, 22:05 Uhr. Heute wurde bekannt, dass vom 08. bis 10. August 2014 auf der Allmend in Gunzgen SO erneut zu elektronischer Musik internationaler Top-DJs getanzt werden wird: Auf der neu erschaffenen «Isle Of Dreams» mit Avicii, Calvin Harris & Co. Allzu viel ist über die Schweizer Ausgabe des «Isle Of Dreams» noch nicht bekannt. Photo: zVg. Allzu viel ist über die Schweizer Ausgabe des «Isle Of Dreams» noch nicht bekannt.
Update vom 03. Juni 2014
Neuer Austragungsort: Das Isle Of Dreams wird neuerdings auf dem St. Jakobs-Open Air-Gelände (Halle und Camping auf dem Areal) in Basel ausgetragen - und nicht in Gunzgen.


Nach monatelangem Schweigen hatte das Motion Openair vor knapp drei Wochen seinen Entscheid veröffentlicht: Das Festival, das im vergangenen Sommer über 10'000 Zuschauer und Acts wie Tiesto oder Steve Aoki ins solothurnische Gunzgen gelotst hatte, findet 2014 in dieser Form nicht statt. An seine Stelle würde diesen Juli in und ums Hallenstadion in Zürich ein Indoorfestival namens «Cubik» rücken, an dem unter anderem Paul Kalkbrenner und Steve Aoki auftreten werden. Über die späte Umorientierung zeigten sich zahlreiche Anhänger enttäuscht.

Für diese eröffnet sich nun unverhofft aber eine neue Gelegenheit. Wie heute über eine Medienmitteilung bekannt wurde, wird eine internationale Co-Produktion zweier Veranstalter (die Münchner «United Promoters AG» um den berühmten Promoter Marcel Avram und die auf Ibiza ansässige «IBZ Entertainment» der beiden «Pacha»-Veteranen Danny Whittle und Mark Netto) im kommenden August in Europa drei dreitägige «Trauminseln» für elektronische Musik schaffen.

Neben der Türkei und Israel steht dabei auch eine Schweizer Ausgabe des Isle Of Dreams auf dem Plan. Vom Freitag, 08. bis Sonntag, 10. August 2014 wird der Tross auf der Allmend in Gunzgen gastieren und eine beachtliche Anzahl internationaler Top-DJs mitbringen. Angekündigt wurden heute unter anderem Avicii, Calvin Harris, Sebastian Ingrosso, Above & Beyond, Alesso und Paul Oakenfold. Zum Überblick über alle 18 derzeit bestätigten Acts geht es hier entlang.

Weitere Informationen zu Ticketpreisen, Vorverkauf und Line-Up sollen demnächst bekanntgegeben werden.

Das könnte dich auch interessieren

Meistgelesen

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.