Startseite   ›  Magazin   ›  Mit Slipknot in die Festivalsaison 2015?
Freitag, 26. September 2014, 18:08 Uhr. elb. Auf in eine neue Runde: Kommende Woche wird das österreichische Nova Rock seine ersten Bands bestätigen und damit Bewegung in den Festivalsommer 2015 bringen. Bei einem dieser Acts könnte es sich um Slipknot handeln. 2015 ist wieder mit Slipknot zu rechnen. Photo: Roadrunner Records 2015 ist wieder mit Slipknot zu rechnen.
Jedes Jahr die gleiche Leier. Wie die Geier stürzen sich Festivalfans unmittelbar nach Ablauf der letzten Openairkonzerte bereits wieder auf die Veranstalter: «Wer spielt nächstes Jahr?» oder «Wann werden endlich die ersten Bands bekanntgegeben?». Vorfreude ist halt noch immer die schönste Freude.

Am Donnerstag ist es soweit
Bis anhin hatte von den grösseren Festivals in der Umgebung einzig Rock am Ring/Rock im Park erste Bestätigungen für den Monat Oktober in Aussicht gestellt. Eine solch ungenaue Angabe muss erfahrungsgemäss aber nicht viel heissen. So ist es nun vielmehr ein Facebook-Post des Nova Rock in Österreich, der die Vorfreude auf den anstehenden Festivalsommer schon im Herbst ansteigen lässt. Die Anfrage eines Fans wurde gestern erfreulich konkret beantwortet: «Die ersten Bands folgen am 02. Oktober.»

Aus Schweizer Sicht sind diese Bestätigungen insofern besonders interessant, als sich das Nova Rock alljährlich eine Vielzahl Bands mit dem am selben Wochenende stattfindenden Greenfield in Interlaken teilt. 2014 waren dies gleich 15 Bands, darunter Iron Maiden und Soundgarden.

Slipknot: Album und Welttournee
Welche Namen das erste Bandpaket des Nova Rock beinhalten könnte, darüber lässt sich bis jetzt lediglich mutmassen. Traditionell dürfte zum Auftakt ein grösserer Name präsentiert werden. Heissester Kandidat dafür ist sicherlich die amerikanische Metalband Slipknot. Das maskierte Kollektiv um Frontmann Corey Taylor veröffentlicht in drei Wochen sein fünftes Studioalbum «.5: The Gray Chapter» und hat eine Welttournee versprochen. Ein Abstecher an die zielgruppenkonformen Festivals in Europa (von Rock am Ring über Greenfield und Nova Rock bis Download) scheint ziemlich wahrscheinlich.



Ebenfalls hoch im Kurs für besagte Festivals – auch wenn vermutlich nicht unter den ersten Bestätigungen zu finden – steht eine Band, die in den kommenden sechs Wochen mit neuem Album auf ausgiebiger Europatour unterwegs ist: In Flames. Diesen Sommer hatte die Melodic-Death-Metal-Combo aus Schweden ihre Festivaltournee rund um Greenfield, Nova Rock & Co noch abgesagt, weswegen ein nochmaliger Anlauf im Jahr 2015 mehr als realistisch erscheint.

Meistgelesen

Kontakt - Impressum - Mediadaten
© openairguide.net - seit 2005 - Alle Rechte vorbehalten.